Einfamilienhaus in Berlin

Berlin-Mahlsdorf/Süd:
Einfamilienhaus mit parkähnlichem Garten

Nicht am Wasser, aber dennoch charmant.

Stadt:

Berlin, die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland (ca. 3.388.000 Einwohner), liegt im Nord-Osten Deutschlands. Sie liegt im Zentrum des zusammenwachsenden Europas und festigt seine Stellung als politischer, gesellschaftlicher und kultureller Mittelpunkt Deutschlands. Die Stadt gewinnt schon jetzt an Bedeutung im staats- und osteuropanahen Geschäften.

Nähere Umgebung:

Das Haus befindet sich im Stadtbezirk Marzahn-Hellersdorf, im Ortsteil Mahlsdorf-Süd in sehr bevorzugter, angenehmer und ruhiger Wohnlage. Die offene Bauweise, überwiegend mit Einfamilienhäusern, verbunden mit großzügigen Grünflächen ist kennzeichnend für dieses Gebiet. Die nahegelegenen Kaulsdorfer Seen sowie die Köpenicker Dammheide bieten Möglichkeiten der Erholung und Entspannung. Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf sind in der Nähe vorhanden. Der mittel- und langfristige Bedarf kann in der näheren Umgebung gedeckt werden.

Verkehrsanbindung:

Die Innenstadt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die S-Bahn Mahlsdorf und Köpenick ebenso wie mit dem Pkw über die B1 schnell und bequem zu erreichen.

Fläche/Maße:

Grundstück: 800 m²
Wohnhaus: 110 m²
Gartenhaus: 20m²

Objektbeschreibung:

Das 1960 errichtete, 1994 modernisierte EFH verfügt über 3 Räume mit einer Wohnfläche von ca. 110 m², die sich auf Erdgeschoss mit einer Terrasse verteilt. Ausgestattet mit Kamin und Einbauküche. Für die Wärmeversorgung steht eine moderne Gaszentralheizung zur Verfügung. Sämtliche Medien sind im Haus vorhanden.

Kaufpreis:

VB 235.000,00 € mit 800 m² Grundstück